Music 4 Refugees – Straßenmusik für Flüchtlinge

Am 09. September haben wir im Glockenbachviertel (München) unseren eigentlichen Rahmen gesprengt und zusammen mit Christkindl e.V. Straßenmusik für Flüchtlinge gemacht.

Es ist ganz einfach. Eigentlich viel zu einfach.

Als mir die Idee gekommen ist, und ich sie dem Leiter von Christkindl e.V. erzählt habe, war er sofort begeistert. Und die Begeisterung ließ nicht nach. Immer mehr Bands haben uns per Facebook angeschrieben und wollten mithelfen, mitspielen.

Am Ende hatten wir eine stolze Zahl von 16 Bands, auf 14 Locations verteilt! Und es hat sich gelohnt, da mit der Music 4 Refugees Aktion insgesamt 4000 Euro zusammengekommen sind!

Insgesamt sind 4000 Euro zusammengekommen.

Mit dem Geld haben wir Sachspenden für die Flüchtlinge gekauft. Das Adelgundenheim und das Sozialreferat freuen sich nun über zahlreiche neue Betten, Bettwäsche, Decken, Rucksäcke und vieles mehr für Flüchtlinge in München!

Mit dem Geld wurden Sachspenden für die Flüchtlinge gekauft.

Wir werden oft gefragt, ob wir die Benefizveranstaltung Music 4 Refugees wiederholen werden. Ja, sicherlich! Nur brauchen wir dafür gutes Wetter und warme Temperaturen.

In der Zwischenzeit herrscht aber keine Funkstille:

Music for Education plant momentan eine Benefizkonzert-Reihe namens „Truth or dare“ und Christkindl e.V. arbeitet schon an einer Weihnachtsaktion. Mehr erfährst du auf unserer Facebook-Seite und auf der Website von Christkindl e.V. .

Music for Education arbeitet an einer Benefizkonzert-Reihe namens „Truth or dare“.

Ach ja, da war noch was: DANKE! An alle Musiker, an alle Helfer und an das gesamte Team, die in der Woche vor dem Benefizkonzert und während des Events mitgeholfen haben!

Für die, die nicht da waren… hier ein tolles Video von Wilhelm – International Magazine.

Musiker & Helfer, die uns bei weiteren Benefizkonzerten und Straßenkonzerten helfen wollen, können uns gerne per Facebook oder per e-Mail (musicforeducation@outlook.de) kontaktieren.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *